Mitglied im "Beratenden Bauauschuss"

Vetreter im "Gemeindeverwaltungsverband Elsenztal"

 

Ich bin für sofortigen Klimaschutz auch in Mauer. Das Zeitfenster in dem die Klimaerwärmung auf 1,5 Kelvin begrenzt werden kann, wird durch die noch in die Atmosphäre abzugebende CO2-Menge beschrieben. Statistisch betrachtet gibt jede Bundesbürger*in 11 Tonnen Co2 ab. Klimaverträglich wären 1,5 Tonnen.

Bei einem "weiter so" haben wir noch etwa 7 Jahre ab 2021, dann wäre unser Budget aufgebraucht und wir müssten von 100 auf 0 von einem Tag auf den Anderen. Das bedeutet aber auch, wenn wir sofort jede Chance konsequent zur CO2-Einsparung nutzen, können wir den Übergang bis zur kompletten Klimaneutralität deutlich sanfter gestalten. Das ist für soziale und wirtschaftliche Veränderungen sehr wichtig. Klimaschutz schafft dann regionale Arbeitsplätze.

 

 

Aktuelle Termine

25.03.2024; 19:30Uhr

öffentliches Treffen des Ortsverbandes

Gasthaus "Zur Pfalz", Heidelberger Str. 12

Interessent*innen willkommen

Letzte Pressemitteilungen

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>